Hilfe bei chronischen Krankheiten

 

Bei chronischen Krankheiten wird in der Naturheilkunde der Körper des Patienten dazu befähigt, das Problem aus eigener Kraft zu überwinden. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen.

 

Cranio-Sacrale Osteopathie

 

Bei der Cranio-Sacralen Osteopathie wird mit den Händen der Zustand der Faszien beurteilt. Spannungserhöhungen werden mit minimalem Druck aufgelöst. Dadurch wird die Funktion des Nervensystems wieder verbessert und Schmerzen beseitigt.

 

5-Elemente-Akupunktur

 

Bei dieser alten Behandlungstechnik wird ermittelt, in welchem der fünf Elemente der TCM (Feuer, Erde, Metall, Wasser, Holz) der Patient ein Problem hat. Dieses wird dann entweder entlastet, oder energetisiert. Dadurch wird immer das schwächste Glied der Kette gestärkt. Dies kann den Organismus dann zur Überwindung einer Krankheit (oder mehreren) befähigen.

 

Reflexzonentherapie

 

Hierbei werden innere Organe (Herz, Leber, Lunge..) gestärkt, indem man bestimmte Hautareale behandelt. Durch sogenannte Reflexbögen sind die Organe auf umschriebenen Hautbereichen repräsentiert. Dadurch kann man die Organe über die Haut sehr wirkungsvoll beeinflussen.

 

 

Eine Auswahl an Krankheiten, die man mit den oben genannten Techniken behandeln kann:

 


COPD

 

CFS (Chronic Fatigue Syndrome)

 

Depressionen

 

Burn Out

 

LWS-Syndrom/Bandscheibenvorfälle

 

Tinnitus

 

Schlafstörungen

 

Gelenkerkrankungen

 

Kopfschmerzen

 

Migräne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über mich